Startseite Elki-Netz  |  Presse  |  Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap  |  
Headerimage

 

 

Öffnungszeiten des ELKI Jenesien

Montag:         
8:15-12:15
14:30-17:30

Dienstag:       
8:15-12:15
14:30-17:30

Mittwoch:        
8:15-12:15
14:30-17:30

Donnerstag:   
8:15-12:15
14:30-17:30

Freitag:          
8:15-12:15
14:30-17:30

 

 

Elki Jenesien "Såltnwuzler"

Dorfstraße 14B
39050 Jenesien

Tel. 331 751 8679

jenesien(at)elki.bz.it

 

 

Herzlich Willkommen bei Elki Jenesien "Såltnwuzler"

 

Wir freuen uns Euch in unserem Elki in der Dorfstrasse 14b und in den Zweiträumen im EX Schwesternhaus zum Spielen, basteln ,singen und einfach nur zum kennenlernen begrüßen zu dürfen.

Die Basis des Elki bildet der offene Treff. Eltern, Großeltern und Interessierte kommen mit ihren Kindern (Alter von 0-7 Jahren, also bis zur 2. Volksschulklasse) ins Elki, um Kontakte zu knüpfen, zu spielen, zu basteln und um sich auszutauschen. Dabei ist das Kind immer in Begleitung eines Erwachsenen und wird nicht von Elki-Mitarbeitern betreut. Ehrenamtliche sind aber immer vor Ort, um sich um anfallende Fragen zu kümmern, Anmeldungen entgegenzunehmen und für Essen und Trinken zu sorgen. 

Außerdem gibt es die Möglichkeit der flexiblen Betreuung. Eltern können Ihre Kinder spontan für kurze Zeit im Elki zur Betreuung lassen. (bis zu 10,5 Stunden in der Woche)

Das Elki Jenesien organisiert auch Spielgruppen. Zu diesen müssen sich mindestens 6 Kinder anmelden, sie sind verpflichtend und kostenpflichtig. Die Spielgruppen haben je Block ein Thema und werden von einer ausgebildeten Betreuerin geleitet.

In den Spielgruppen kümmert sich Sonja Tratter, ausgebildete Tagesmutter aus Mölten und am Nachmittag Astrid Sanin um die Kinder. Sie spielen, singen und basteln mit ihnen und kümmert sich um das leibliche Wohl bis die Eltern ihre Kinder wieder abholen.

 

SALTNWUZLER-KINDERSOMMER 2018

Auch 2018 entsteht wieder das Projekt Saltnwuzler-Kindersommer. Das Elki organisiert Sommerunterhaltung und -betreuung  für die Kindergartenkinder von Jenesien, Flaas, Glaning und Afing. Die Kinder werden von  pädagogischen Fachkräften und ehrenamtlichen Helfern betreut, die mit ihnen spielen, basteln, Ausflüge machen und ein buntes Freizeitprogramm gestalten.

Weitere Infos werden in den Kindergärten und bei der Vollversammlung mitgeteilt und ab März verteilt. Der Anmeldungstermin wird dabei bekanntgegeben.